Edith Stein und das Judentum

Research output: Contribution to journalArticleProfessional

Abstract

Edith Stein wurde im Judentum geboren, wechselte dann aber ins Christentum. Von diesem neuen Standort aus lernte sie die Religion der Väter neu kennen. Sie verstand sich als Mittlerin, eine komplexe Rolle, die sie schliesslich ihr Leben für ihr Volk gab.
Original languageGerman
Pages (from-to)11-14
Number of pages4
JournalAnzeiger für die Seelsorger: Zeitschrift für Pastoral und Gemeindepraxis
Volume2019
Issue number11
Publication statusPublished - 1 May 2019

Cite this