Edith Steins Beitrag zur (post)modernen Erkenntnistheorie

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingChapterScientific

Original languageGerman
Title of host publication“Alles Wesentliche lässt sich nicht schreiben“
Subtitle of host publication Leben und Denken Edith Steins im Spiegel ihres Gesamtwerkes
EditorsAndreas Speer, Stephan Regh
Place of PublicationFreiburg/Basel/Wien
PublisherHerder Verlag
Pages221-239
Number of pages19
ISBN (Print)978-3-451-34955-3
Publication statusPublished - 1 Nov 2016

Keywords

  • Edith Stein
  • Phänomenologie
  • Erkenntnistheorie

Cite this

Wulf, M. (2016). Edith Steins Beitrag zur (post)modernen Erkenntnistheorie. In A. Speer, & S. Regh (Eds.), “Alles Wesentliche lässt sich nicht schreiben“: Leben und Denken Edith Steins im Spiegel ihres Gesamtwerkes (pp. 221-239). Freiburg/Basel/Wien: Herder Verlag.
Wulf, Mariéle. / Edith Steins Beitrag zur (post)modernen Erkenntnistheorie. “Alles Wesentliche lässt sich nicht schreiben“: Leben und Denken Edith Steins im Spiegel ihres Gesamtwerkes. editor / Andreas Speer ; Stephan Regh. Freiburg/Basel/Wien : Herder Verlag, 2016. pp. 221-239
@inbook{fe03ddfb72634b09b6e1d0e34c4997b0,
title = "Edith Steins Beitrag zur (post)modernen Erkenntnistheorie",
keywords = "Edith Stein, Ph{\"a}nomenologie, Erkenntnistheorie",
author = "Mari{\'e}le Wulf",
year = "2016",
month = "11",
day = "1",
language = "German",
isbn = "978-3-451-34955-3",
pages = "221--239",
editor = "Andreas Speer and Stephan Regh",
booktitle = "“Alles Wesentliche l{\"a}sst sich nicht schreiben“",
publisher = "Herder Verlag",

}

Wulf, M 2016, Edith Steins Beitrag zur (post)modernen Erkenntnistheorie. in A Speer & S Regh (eds), “Alles Wesentliche lässt sich nicht schreiben“: Leben und Denken Edith Steins im Spiegel ihres Gesamtwerkes. Herder Verlag, Freiburg/Basel/Wien, pp. 221-239.

Edith Steins Beitrag zur (post)modernen Erkenntnistheorie. / Wulf, Mariéle.

“Alles Wesentliche lässt sich nicht schreiben“: Leben und Denken Edith Steins im Spiegel ihres Gesamtwerkes. ed. / Andreas Speer; Stephan Regh. Freiburg/Basel/Wien : Herder Verlag, 2016. p. 221-239.

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingChapterScientific

TY - CHAP

T1 - Edith Steins Beitrag zur (post)modernen Erkenntnistheorie

AU - Wulf, Mariéle

PY - 2016/11/1

Y1 - 2016/11/1

KW - Edith Stein

KW - Phänomenologie

KW - Erkenntnistheorie

M3 - Chapter

SN - 978-3-451-34955-3

SP - 221

EP - 239

BT - “Alles Wesentliche lässt sich nicht schreiben“

A2 - Speer, Andreas

A2 - Regh, Stephan

PB - Herder Verlag

CY - Freiburg/Basel/Wien

ER -

Wulf M. Edith Steins Beitrag zur (post)modernen Erkenntnistheorie. In Speer A, Regh S, editors, “Alles Wesentliche lässt sich nicht schreiben“: Leben und Denken Edith Steins im Spiegel ihres Gesamtwerkes. Freiburg/Basel/Wien: Herder Verlag. 2016. p. 221-239