Eucharistie im Leben und Denken Edith Steins

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingChapterScientificpeer-review

Abstract

Im Leben der Philosophin, Theologin und Karmelitin Edith Stein wird die Eucharis-tie mehr und mehr zur Lebensform. Stein stellt ihre dogmatischen Grundgedanken in den organischen Zusammenhang mit der Inkarnation, dem Heiligen Geist und Maria. Die Erziehung zur Eucharistie ist für Stein wichtig, denn dieses zentrale Glaubensgeheimnis soll nicht nur der Liturgie, sondern dem Leben Form geben. Ihr eigenes Leben war von den Eucharistischen Grundhaltungen geprägt: vom Opfer, von der Einswerdung und von der Stellvertretung und nicht zuletzt von der Danksagung.
Original languageGerman
Title of host publicationEdith Stein Jahrbuch
PublisherEchter Verlag GmbH
Pages1
Number of pages21
Publication statusAccepted/In press - 2 Feb 2021

Keywords

  • eucharisty
  • SPIRITUALITY
  • education
  • Phenomenology
  • Edith Stein
  • Sacrifice

Cite this