Friedenspädagogik

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingChapterScientificpeer-review

Abstract

Edith Steins Friedenspädagogik lässt sich eruieren aus ihren Aussagen zum Menschsein und zur Erziehung. Diese verbindet sich mit ethischen Forderungen, die den tiefsten Zustand des Menschen, das Ruhen in sich selbst, beschreiben. Aus diesem inneren Frieden heraus wird der Mensch befähigt, zum äusseren Frieden beizutragen.
Original languageGerman
Title of host publicationEdith-Stein-Jahrbuch 2019
EditorsUlrich Dobhan
Place of PublicationWürzburg
Chapter3
Pages141-164
Volume25
Edition2019
Publication statusPublished - 1 May 2019

Keywords

  • Peace
  • EDUCATION
  • Edith Stein
  • anthroplogy
  • ETHICS

Cite this

Wulf, M. (2019). Friedenspädagogik. In U. Dobhan (Ed.), Edith-Stein-Jahrbuch 2019 (2019 ed., Vol. 25, pp. 141-164). [3] Würzburg.
Wulf, Mariéle. / Friedenspädagogik. Edith-Stein-Jahrbuch 2019. editor / Ulrich Dobhan. Vol. 25 2019. ed. Würzburg, 2019. pp. 141-164
@inbook{ebd8572aac3f4d5bbc4c693b3add045e,
title = "Friedensp{\"a}dagogik",
abstract = "Edith Steins Friedensp{\"a}dagogik l{\"a}sst sich eruieren aus ihren Aussagen zum Menschsein und zur Erziehung. Diese verbindet sich mit ethischen Forderungen, die den tiefsten Zustand des Menschen, das Ruhen in sich selbst, beschreiben. Aus diesem inneren Frieden heraus wird der Mensch bef{\"a}higt, zum {\"a}usseren Frieden beizutragen.",
keywords = "Peace, EDUCATION, Edith Stein, anthroplogy, ETHICS",
author = "Mari{\'e}le Wulf",
year = "2019",
month = "5",
day = "1",
language = "German",
isbn = "978-3-429-05352-9",
volume = "25",
pages = "141--164",
editor = "Ulrich Dobhan",
booktitle = "Edith-Stein-Jahrbuch 2019",
edition = "2019",

}

Wulf, M 2019, Friedenspädagogik. in U Dobhan (ed.), Edith-Stein-Jahrbuch 2019. 2019 edn, vol. 25, 3, Würzburg, pp. 141-164.

Friedenspädagogik. / Wulf, Mariéle.

Edith-Stein-Jahrbuch 2019. ed. / Ulrich Dobhan. Vol. 25 2019. ed. Würzburg, 2019. p. 141-164 3.

Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingChapterScientificpeer-review

TY - CHAP

T1 - Friedenspädagogik

AU - Wulf, Mariéle

PY - 2019/5/1

Y1 - 2019/5/1

N2 - Edith Steins Friedenspädagogik lässt sich eruieren aus ihren Aussagen zum Menschsein und zur Erziehung. Diese verbindet sich mit ethischen Forderungen, die den tiefsten Zustand des Menschen, das Ruhen in sich selbst, beschreiben. Aus diesem inneren Frieden heraus wird der Mensch befähigt, zum äusseren Frieden beizutragen.

AB - Edith Steins Friedenspädagogik lässt sich eruieren aus ihren Aussagen zum Menschsein und zur Erziehung. Diese verbindet sich mit ethischen Forderungen, die den tiefsten Zustand des Menschen, das Ruhen in sich selbst, beschreiben. Aus diesem inneren Frieden heraus wird der Mensch befähigt, zum äusseren Frieden beizutragen.

KW - Peace

KW - EDUCATION

KW - Edith Stein

KW - anthroplogy

KW - ETHICS

M3 - Chapter

SN - 978-3-429-05352-9

VL - 25

SP - 141

EP - 164

BT - Edith-Stein-Jahrbuch 2019

A2 - Dobhan, Ulrich

CY - Würzburg

ER -

Wulf M. Friedenspädagogik. In Dobhan U, editor, Edith-Stein-Jahrbuch 2019. 2019 ed. Vol. 25. Würzburg. 2019. p. 141-164. 3