Is Doña Quixote Fighting Windmills? Gendering New Testament Studies in the Netherlands: In Memory of Esther de Boer (1959-2010)

Research output: Contribution to journalArticleScientific

Abstract

In diesem Beitrag geht es um eine Standortbestimmung der feministischen Exegese und der Gender Studies in der niederländischen neutestamentlichen Forschung. Im ersten Teil werden die Entwicklungen in der feministischen Exegese, in der Frauenforschung und den Gender Studies seit den sechziger Jahren aufgezeigt. Der zweite Teil legt den Fokus auf die Entwicklungen im Bereich der neutestamentlichen Forschung in den Niederlanden. Die Autorin kommt zum Schluss, dass die Zukunft der Bibelwissenschaften auf Grund der gesellschaftlichen Veränderungen in den Niederlanden in Gefahr ist. Dies betrifft auch den Fortbestand der feministischen Exegese und der Gender Studies im Bereich der neutestamentlichen Forschung.
Original languageEnglish
JournalLectio difficilior ; European Electronic Journal for Feminist Exegesis
Volume2013
Issue number1
Publication statusPublished - 2013
Externally publishedYes

Fingerprint Dive into the research topics of 'Is Doña Quixote Fighting Windmills? Gendering New Testament Studies in the Netherlands: In Memory of Esther de Boer (1959-2010)'. Together they form a unique fingerprint.

  • Cite this